A B C D E F G H I K L M N O P R S T U V W Z

Lexikon Navigation

Licht-Lexikon

Die neusten Einträge

Warmweiß

Warmweißes Licht ist leicht gelblich und wird meist in Wohnräumen verwendet, da diese Lichtfarbe sehr gemütlich und entspannend wirkt.

Voutenleuchten

Sogenannte Voutenleuchten dienen zur Beleuchtung der Deckenkanten, also von der Kante bzw. dem gewölbten Übergang von der Wand zur Decke.

Wechselstrom

Strom besteht aus sogenannten Elektronen, elektrisch negativ geladene Elementarteilchen.

Vorschaltgerät

Vorschaltgeräte werden mit dem Kürzel VG abgekürzt und für den Betrieb von Entladungslampen benötigt.

Wartungswert

In den europäischen Normen für die Beleuchtung sind Mindestwerte für beispielsweise die Beleuchtungsstärke definiert, welche nicht unterschritten werden dürfen – diese werden auch Wartungswerte genannt.

Wippschalter

Bei Betätigung des Schalters bleibt die Wippe in der Position stehen, in die gedrückt wurde. 

ZigBee

ZigBee ist ein Funkstandard, der häufig für Smart Home Systeme verwendet wird.

Züngerät

Alle Lampen, welche sich nicht mit der aus der Steckdose kommenden Netzspannung einschalten lassen, benötigen ein Zündgerät.

Die meist gelesenen Einträge

Leuchtdiode (LED)

LED steht für light emitting diode oder Licht emittierende Diode. Es handelt sich um einen Halbleiter, der Licht erzeugt, wenn Strom durchfließt.

Leuchte

Eine Leuchte ist ein Objekt, das zur Beleuchtung dient, wobei der gesamte Lampenkörper mit allen Befestigungen und der Aufnahmevorrichtung für Leuchtmittel oder eine fest integriertes Leuchtmittel dazu gehört.

Lichtstrom

Der Lichtstrom wird in der Größe von Lumen (abgekürzt mit lm) angegeben. Es handelt sich hierbei um den Strahlungsfluss bzw. die Lichtleistung, was eine Lichtquelle letztlich ausstrahlt.

Dimmer

Um eine Leuchte dimmen zu können benötigt man in der Regel einen sogenannten Dimmer. Bei einem Dimmer handelt es sich um eine Steuereinheit, die die Helligkeit der Leuchte bzw. des Leuchtmittels regelt.

Lumen

Lumen ist die internationale Einheit für den Lichtstrom und wird abgekürzt mit den zwei Buchstaben lm.

Lichtfarbe

Die Lichtfarbe beschreibt das farbige Aussehen des Lichts, welches von der Farbtemperatur einer Leuchte abhängt. Diese wird in Kelvin abgekürzt mit K angegeben.

Dimmen

Möchte man die Helligkeit einer Lampe verstellen können bzw. mal mehr oder weniger Licht haben, so eignen sich hierzu Leuchten, die gedimmt werden können.

Kelvin

Kelvin (abgekürzt mit K) ist eine Temperatureinheit, in der die Farbtemperatur einer Leuchte angegeben wird. Je kleiner die Zahl, desto wärmer die Lampe.
5€
Gutschein
Abonnieren Sie jetzt den Skapetze-Newsletter!
Melden Sie sich an und erhalten regelmäßig spannende Angebote